Die „Abkürzung“ nach Tok hat 24 Stunden gedauert. Gestartet sind wir mit einem der seltenen, daher umso besseren Café Latte bei Louise, die uns den nahe gelegenen Camping Platz direkt am Flußbett wärmstens ans Herz gelegt hat: „They are really nice people – the kids will love it!“

Der Rest der Abkürzung wird durch eine Wanderung zu einem Lookout über das ganze Tal unterbrochen und am Ziel mit einem Restaurant-Besuch bei Fast Eddy’s belohnt.