Endlich haben wir unsere ersten Bären gesehen: Unsere neuen englischen Freunde, mit denen wir die Leidenschaft für eine gepflegte Partie UNO teilen, haben uns den Tipp gegeben. Jeden morgen zwischen 6.30 und 8.30 Uhr geht eine Bärenmutter mit ihren beiden Kälbern am Chilkoot River frühstücken. Dank der dort zur Lachszählung angebrachten Fischgitters ist das recht einfach.

Wir wollten es nicht glauben, aber auch Bären scheinen Gewohnheitstiere zu sein. Tatsächlich haben wir – gemeinsam mit mehreren Dutzend anderer Touristen, die offenbar den gleichen „Insider“-Tipp bekommen haben – die drei gesehen und ihnen beim Fressen zugeschaut. War ein bisschen wie im Zoo, nur eben echt.