Gerade noch rechtzeitig erstehen wir für die Jungs eine echte Angel, mit Ködern, Schwimmer und Haken. Nachdem diese nun endlich zum Einsatz kommen kann, kommt der Campingplatz direkt Flüsschen gerade recht. Allerdings ist der Spaß schnell wieder vorbei, das sich Leine und Schwimmer im Baum verhaken und nur durch eine waghalsige Befreiungsaktion gerettet werden können. Wenigstens die Leine, der Schwimmer wird vom abgesägten Ast mitgerissen.

Danach entscheiden sich die Jungs für ein Schlammbad, bei dem weniger kaputt gehen kann.